Humor

Du machst dich zum Hampelmann! Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D2468

Kategorie: Limbach

Du machst dich zum Hampelmann! Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D2468

Wohl Limbach, 1830-1840

„Stumpf lang“, auf der Schauseite mit bunten Muffelfarben die Darstellung einer jungen Frau, die mit erhobener rechter Hand einen Hampelmann hält und mit der linken Hand an dem Faden zieht; ungemarkt; .Montur: 13 lötiges Silber, H.: 13,4 cm (a=128; b=106; c=30,8 mm)
Nachweis: D2468

Provenienz
•    2022, Februar –„Sammlung Dauer“ von Privat aus Deuerling
•    2022, März – eingestellt in commons wikimedia (Hampelmann)

Anmerkung
•    Motiv auch spiegelverkehrt als Porzellanmalerei auf Pfeifenkopf D1136
•    Pfeifenköpfe, in der Regel von Männern geraucht, waren im Biedermeier oft Geschenke. Mit diesem Hintergrund spielt der/die Schenkende wohl auf die Unterwürfigkeit des Beschenkten gegenüber seiner Frau an – du machst dich zum Hampelmann!
•    Die Limbacher Zuschreibung fußt auf Walter Morgenroth, Tabakpfeifen – Kunstwerke in Porzellan, vergl. /056, Seite 41, Figur 41/

Kategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.