Motive auf Biedermeierporzellan

Johann Nepomuk Ender (1793-1854), Agnes Dürer, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, B0035

Kategorie: Schlaggenwald

Johann Nepomuk Ender (1793-1854), Agnes Dürer, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, B0035

Schlaggenwald, 1830-1840

Porzellanpfeifenkopf, „Zylindrischer Korpus, Abguss vom ungarischen Typ (Morgenroth Nr. 19); in bunten Muffelfarben Darstellung der Agnes Dürer, gemalt nach einer Vorlage von Johann Nepomuk Ender (1793-1854), diese in Kupfer gestochen von Franz Xaver Stöber (1795-1858). Abb. Bei Morgenroth, S XXXV. Im Kessel unter Glasur die Blaumarke der Manufaktur Schlaggenwald. Montierung: Silber. H=11,0 cm“
Nachweis:
•    Foto mit freundlicher Genehmigung von Antiquitäten Metz, Heidelberg;
•    Text mit freundlicher Genehmigung von Prof. Dr. Berg (vergl. /192, Nr. 35)

Provenienz
•    1978, September - Sammlung Prof. Dr. Berg aus Sammlung K. Reich, Beratzhausen,
•    2010, Oktober – abgebildet und beschrieben in Auktionskatalog Metz in Heidelberg, Herrn Biedermeiers Rauchvergnügen, 23.Oktober 2010, vergl. /192, S.24; Nr. 35/
•    2010, Oktober – neuer Eigentümer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok