Motive auf Biedermeierporzellan

Daniel Chodowiecki (1726 – 1801), König Friedrichs II. zu Pferd, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1113

Daniel Chodowiecki (1726 – 1801), König Friedrichs II. zu Pferd, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1113

Nathusius, Althaldensleben, 1836 -1840

„Pfeifenkopf aus Porzellan, mit festem Abzuge holländische Form“ (Preis-Verzeichniss 1828); auf der Schauseite als Ausdruck einer mit Patina besetzten Bronzeplastik in schwarzen und grünen Muffelfarben die Abbildung eines Denkmalentwurfes für Friedrich II in Berlin. (Auftrag am 29.02.1836 an Johann Gottfried Schadow, Grundsteinlegung am 01.06.1840, Realisierung durch Christian Daniel Rauch und Enthüllung am 31.05.1851); blaue Strichmarke im Pfeifenhals; Montierung und Halstülle aus Silber.
H.: 11,5cm
Nachweis: D1113

Provenienz
•    2012, März – Sammlung Dauer vom Auktionshaus Wendl, Rudolstadt
•    2013, 12.Mai bis 4.August - ausgestellt im Museum Haldensleben „Historisches Porzellan aus Sachsen – Anhalt“
•    2014, August - beschrieben und abgebildet in: Detlef Dauer, „ Porzellan-Tabakpfeifen, Alt-Haldensleben (1826-1847)“, siehe http://www.myheimat.de/204046
•    2014, Mai – abgebildet in Detlef Dauer „Wie Soldaten rauchten“, Volksstimme 03.05.2014
•    2016, Oktober – beschrieben und abgebildet in: Detlef Dauer, „Jeder erwachsene Deutsche raucht“, Teil 1, Jahresschrift der Museen des Landkreises Börde, Band 56 (23), Haldensleben 2016, Seite 107, Abb. 53
•    2017, 31.03. bis 25.06. – ausgestellt im Kulturhistorischen Museum Magdeburg „Porzellan aus Magdeburg“
•    2018, Juli – veröffentlicht in commons wikimedia

Anmerkung
•    Vorlage ist ein Auszug aus einer Zeichnung von Daniel Chodowiecki, datiert 1776, König Friedrichs II. Wachparade in Potsdam, Nachweis: D1126
•    Motiv auch Porzellanmalerei mit bunten Muffelfarben auf Pfeifenkopf der Manufaktur Hausen, Gebrüder Silbermann, Nachweis: D1198
•    Motiv auch Öl-Lackmalerei auf einem Holzpfeifenkopf , Stobwasser (vergl. Richter, Detlev, www.werkverzeichnis-stobwasser.de und Richter, Detlev, Lackdosen, München 1988, Seite 16, Abb.11)
•    Motiv auch Öl-Lackmalerei auf dem Deckel einer Schnupftabakdose aus Papiermaché (vergl. Richter, Detlev, www.werkverzeichnis-stobwasser.de und Glanz, Jürgen, Historisches und Frivoles auf Lackdosen, Hamburg 1999, Titelblatt)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok