Liebelei

Der verliebte Alte, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1770

Kategorie: Pfeifenköpfe KPM

Der verliebte Alte, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1770

Wohl KPM Berlin, 1830 - 1840

Pfeifenstummel aus Porzellan, Berliner Form, in einer mit Goldleiste umrahmten, den Korpus ¾ umspannenden Rechteckkartusche mit bunten Muffelfarben die Darstellung eines alten Mannes mit Gehstock und erhobener Hand mit ausgestrecktem Zeigefinger; Ferse mit Presszahl 8, am Stielboden unterglasurblauer Querstrich; H.: 12,1cm (b=93; c=35,4mm)
Nachweis: D1770

Provenienz
•    2015, November – Sammlung Dauer von Privat aus München,
•    2017, 31.03. bis 25.06. – ausgestellt im Kulturhistorischen Museum Magdeburg „Porzellan aus Magdeburg“

Anmerkung
•    Der Titel resultiert aus der Gegenüberstellung mit einer spiegelverkehrten Darstellung auf der Lithophanie der KPM Berlin, Modell KPM 183, im Preis-Courant so bezeichnet,
•    Zuschreibung zur KPM siehe Detlef Dauer, „Jeder erwachsene Deutsche raucht, Berliner oder Althaldenslebener Pfeifenköpfe?“, Jahresschrift der Museen des Landkreises Börde, Band 57 (24) 2017, Seiten 51 bis 61
•    Als Lithophanie bei Heyroth, Modell HPM 520,
•    Zur Darstellung gehört ein Pendant „Ein Mädchen, spottend“, Lithophanie KPM 184

Kategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.