Literatur

Johann Heinrich Ramberg (1763-1840), Die Bekehrte, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, B0137

Kategorie: Pfeifen, Meißen

Johann Heinrich Ramberg (1763-1840), Die Bekehrte, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, B0137

Wohl Meißen, um 1830

Pfeifenstummel aus Porzellan, „Berliner Form; in bunten Muffelfarben Darstellung zum Gedicht „Die Bekehrte“ von Johann Wolfgang von Goethe nach einem Entwurf von Johann Heinrich Ramberg (1763-1840), gestochen von Christian Friedrich Stoelzel (1751-1816). Unter dem Bildfeld in schwarzer Schreibschrift zwei Zeilen aud dem o. g. Gedicht: „Und er zog mich, ach! An sich nieder,/Küßte mich so hold, so süß“. Montierung: Silber mit durchbrochenem Deckel. H=11,2 cm“
Nachweis:
•    Foto mit freundlicher Genehmigung von Antiquitäten Metz, Heidelberg;
•    Text mit freundlicher Genehmigung von Prof. Dr. Berg (vergl. /192, Nr. 137)

Provenienz
•    1978, September - Sammlung Prof. Dr. Berg aus Sammlung K. Reich, Berazhausen,
•    2010, Oktober – abgebildet und beschrieben in Auktionskatalog Metz in Heidelberg, Herrn Biedermeiers Rauchvergnügen, 23.Oktober 2010, vergl. /192, S.62/63; Nr. 137/,
•    2010, Oktober – neuer Eigentümer

Kategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.