Literatur

KPM 302 – Der Fischer nach Hanson

Kategorie: Lithophanien

KPM 302 – Der Fischer nach Hanson

KPM Berlin

Lithophanie, im Preis-Courant bezeichnet: „Der Fischerknabe, nach Goethe“, Vorlage ist das Gemälde „Der Fischer“ von Christian Heinrich Hanson (1791 – 1863); 34,4 x 27,7 cm
Nachweis: Auktionshaus Dannenberg Berlin, 144. Kunst- und Antiquitätenauktion, Dezember 2016, Los 897

Anmerkungen:
•    Die Lithophanie ist auch im Bestand des Blair Lithophane Museums in Toledo Ohio, USA
•    Die Lithophanie ist abgebildet bei Carney, Lithophanes, vergl. /64, Seite 10/
•    Motiv als Porzellanmalerei auf Pfeifenkopf D1251
•    Motiv als Porzellanmalerei auf Pfeifenkopf , Sammlung Professor Dr. Berg, „Herrn Biedermeiers Rauchvergnügen“, Metz 2010, Nr. 145. Auch veröffentlicht in Weltkunst, 62. Jg. 1992, Seite 244, B0145
•    Motiv auch als kolorierter Stahlstich „Der Fischer“ von Engleheart, Blatt: 21,5 x 16 cm, Darstellung: 11,2 x 9 cm, D1662
•    Originalskizze im Besitz des Malers Spitzweg in München (Holland, Hyacinth, Allgemeine Deutsche Biographie, 10, 1879, Seite 573)
•    Motiv als Lithographie von Franz Seraph Hanfstaengl (1804-1877), D1663

Kategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.