Zierporz.BPM

Buckauer Porzellanmanufaktur, Ansichtentasse Sondershausen und Untertasse um 1845, D0515/102/../

Kategorie: Zierporz.BPM

Buckauer Porzellanmanufaktur, Ansichtentasse Sondershausen und Untertasse um 1845, D0515/102/../

Tasse: kurzer wulstiger Fuß, durch Kehle vom Korpus abgesetzt, steil ansteigende, S-förmig geschweifte Wandung, durch zwölf  breite Felder geteilt; J-förmiger, bandartiger Henkel mit geradem Rücken. Lippenrand innen vergoldet. Auf der Schauseite eine rechteckige, mit Goldleiste begrenzte Kartusche, darin mit bunten Muffelfarben die Ansicht von Sondershausen. Unter dem Bildfeld in schwarzer Schrift „Sondershausen“, ungemarkt, H 7cm; D 9,6cm,
Unterschale: Glatte Außenwandung in den Standring übergehend;  flach eingetiefter Spiegel;  glockenförmige, breit geschweifte Wandung, in sechzehn radialen Kerben gebrochen und durch abwechselnde dicke und dünne Goldlinien hervorgehoben; ein konzentrischer Kreis  in Gold auf dem Spiegel. Adlermarke mit Stab und Kugel, H 2,5m; D 14,7cm
Nachweis: D0515

Provenienz
•    2007, Juli – Sammlung Dauer vom Auktionshaus Pforzheim, KatNr. 1941
•    2009, 04.10. bis 10.10. – ausgestellt im Allee-Center Magdeburg, „Die Buckauer Porzellanmanufaktur“
•    2013, 12.Mai bis 4.August - ausgestellt im Museum Haldensleben „Historisches Porzellan aus Sachsen – Anhalt“
•    2015, Oktober – Neuer Eigentümer: Kulturhistorisches Museum Magdeburg Dank einer großzügigen Spende der Magdeburger Firma Busse Bau

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok