Schney

Die Rettung Mathildes, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D2042

Kategorie: Schney

Die Rettung Mathildes, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D2042

Schney, 1830 – 1840

Pfeifenstummel aus Porzellan, Berliner Form, 4/5. den Korpus umfassende in Gold gerahmte Rechteckreserve, darin in bunten Muffelfarben die Darstellung der Rettung Mathildes vor den Beduinen durch Malek-Adhel, eine Szene aus dem Roman von Sophie Cottin (1770-1807) „Mathilde, ou Mémoires tirés de l´histoire des croisades“. Ferse mit Presszahl 9, auf dem Stiel unterglasurblau PFS unter Strich. H.: 14,2 cm (b=114, 37,6 mm)
Nachweis: D2042

Provenienz
•    2017, Dezember – Sammlung Dauer von Privat aus Heilbronn

Anmerkung
•    Der 1805 veröffentlichte Roman war sehr populär, wurde mehrfach übersetzt und Szenen werden von Malern und Stechern oft illustriert. Auch die Porzellanmalerei greift das Thema auf. Vergl. Wegner, Literatur auf Porzellan und Steingut /189, S.84/.

Kategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.